• KreaMa

Der Widerstandsartikel

Am 19. Juli 2020 veröffentlichte die SZ den Artikel „Die mutigsten deutschen Tage“ von Heribert Prantl. Dieser enthält einige gute Aussagen, die sich die Menschen einprägen sollten. Leider verfällt der Autor, gerade bei der Nennung von Gruppen und Organisation (die das Grundgesetz regelmäßig und absichtlich missachten) als positive Beispiele, in das typische Staatspropaganda-Schema.


Hauptsächlich geht es in diesem Beitrag um den Artikel 20, Absatz 4. „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfen nicht möglich sind.“ Herr Prantl bezeichnet diesen und den Artikel 1 Absatz 1 „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ als das „Alpha und Omega des demokratischen Rechtsstaats.“


Über den Artikel 20, Absatz 4 schreibt er weiter: „In der Demokratie muss ein kleiner Widerstand beständig geleistet werden, auf dass der große Widerstand nie mehr notwendig wird. Der Widerstand in der Demokratie heißt Widerspruch, Zivilcourage, aufrechter Gang… Er besteht in der Demaskierung von Übelständen, er besteht in der Werbung für Grundrechte in Corona-Zeiten, er besteht im Hinweis, dass Gesundheit mehr bedeutet als Virenfreiheit, er besteht im Insistieren darauf, dass zur Freiheit auch andere Freiheiten gehören, als die Freiheit von Covid-19.“ Gedanken die ich und vermutlich auch die Leser dieses Beitrags, teilen. Leider zählt er im selben Atemzug als positive Beispiele u.a. BLM und FFF und nicht etwa Querdenken auf, deren Demos von den Medien entweder totgeschwiegen oder verrissen werden.


Über die Menschen, die Widerstand im Alltag zeigen, schreibt er: „In den Zeitungen werden sie manchmal als Helden des Alltags gefeiert, in den Firmen und Behörden, in denen sie beschäftigt sind, gelten sie oft als Denunzianten oder Störer.“ Als Helden wurden wir für unseren Widerstand wahrlich nicht gefeiert, aber das zeigen ja auch schon die von mir oben genannten, von ihm gewählten, Beispiele. Wahre Widerständler sind nur jene, die die Zeitung als solche auszeichnet, der Rest sind bestenfalls Spinner und schlimmstenfalls Schädlinge.


Eine Aussage, die heute wichtiger denn je ist, auch wenn sich der Verfasser auf die Vergangenheit bezieht, ist diese hier: „ Begleitet von Sätzen wie "Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps" haben brave Bürger verwerfliche Anweisungen befolgt, weil es Anweisungen waren: "Befehl ist Befehl". Brave Soldaten haben verbrecherische Befehle befolgt, weil es Befehle waren; brave Richter haben ungerechte Gesetze befolgt, weil es Gesetze waren. Sie folgten ohne Gewissensbisse - nicht etwa nur in der Diktatur.“ Das sollte sich heute so mancher bewusst machen und sein Handeln entsprechend hinterfragen und ändern.

Mit folgenden Worten schließt Heribert Prantl seinen Artikel: „Der kleine Widerstand braucht in Deutschland eine große Heimat. Das gehört zu einer guten Demokratie. Das ist Heimatliebe. Das sagt der Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz.“ Diese Sätze sollten wir uns zu Herzen nehmen und sie als Leitspruch ansehen. Lasst uns alle in diesem Sinne handeln!

Den gesamten Artikel findet ihr hier:

https://www.sueddeutsche.de/politik/grundgesetz-stauffenberg-widerstand-1.4972337

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Bio-Einkaufsführer fürs Allgäu

Ihr seid auf der Suche nach Hofläden, Naturkostläden, Bio-Läden, Reformhäusern, etc. in eurer Nähe. In diesem Einkaufsführer vom Bio-Ring Allgäu werdet ihr fündig. Die Anbieter sind nach 13 Kategorien

 

"Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst" *Albrecht Müller

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt." *Mahatma Gandhi

"Friede ist nur durch Freiheit, Freiheit nur durch Wahrheit möglich." *Karl Jaspers

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen." *Immanuel Kant

"Wer aus der Geschichte nichts lernt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen." *George Santayana

"Ungerechtigkeit an irgendeinem Ort bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen." *Martin Luther King

                 zur Finanzierung des Freidenker-Netzwerk. Vielen Dank!

© 2020 freidenker-netzwerk Erstellt mit Wix.com